Salat mit gratiniertem Ziegenkäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Salat mit gratiniertem Ziegenkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Baguettebrötchen 
  • 6-8   Ziegenkäsetaler (à ca. 40 g) 
  • 3   Tomaten 
  •     italienische, getrocknete Kräuter 
  • 4-6 EL  Olivenöl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Kopf Radicchio Salat 
  • 1   Kopf Römersalat 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 50 Walnusskerne 
  • 6 EL  Balsamico-Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 6 EL  Öl 
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Baguette in sehr feine Scheiben schneiden. Ziegenkäsetaler waagerecht halbieren. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Baguette auf ein Backblech verteilen. Mit Ziegenkäse belegen, mit Tomaten und getrockneten Kräutern bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Kurz vor dem Servieren im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) goldbraun überbacken. Für den Salat Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Salate putzen, waschen, fein schneiden. Walnüsse hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Salatzutaten und Marinade vermengen. Salat und gratinierten Ziegenkäse anrichten. Mit frischen Kräutern garnieren
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved