Salatkomposition mit dreierlei Fisch und Aioli

0
(0) 0 Sterne von 5
Salatkomposition mit dreierlei Fisch und Aioli Rezept

Zutaten

Für für 4 Personen
  •     Zutaten für 4 Personen: 
  •     Für die Aioli: 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Mayonnaise 
  • 100 Crème fraîche 
  • 1 EL  gutes Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Für den Rotkohlsalat: 
  • 1/2   kleiner Rotkohl 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Rotweinessig 
  • 2 EL  Balsamico-Essig 
  • 6 EL  Apfelsaft 
  • 4 EL  Rapsöl 
  •     Für den Krautsalat und den Coleslaw: 
  • 1   kleiner Weißkohl 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  •     Pfeffer 
  • 5 EL  Apfelessig 
  • 4 EL  Rapsöl 
  • 2   Möhren 
  • 100 saure Sahne 
  • 5 EL  Mayonnaise 
  • 2 EL  Weißweinessig 
  •     Für den Fisch: 
  • 3   Sorten Fischfilet (z. B. je 3 Zander mit Haut, Lachs und Seeteufel; à ca. 80 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Mehl 
  • 4–5 EL  Öl 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Aioli Knoblauch schälen, fein hacken. Mayonnaise, Crème fraîche, Öl und 1 Msp. Salz mit dem Stabmixer glatt pürieren. Evtl. mit Salz abschmecken
2.
Für den Rotkohlsalat Kohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen hobeln bzw. schneiden. Mit ca. 1 EL Zucker, ca. 1 TL Salz und etwas Pfeffer in einer Schüssel mit den Händen kräftig verkneten. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Essige, Apfelsaft und Öl verrühren und unter den Rotkohl kneten. Rotkohlsalat mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
3.
Für den Krautsalat und Coleslaw Kohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen hobeln bzw. schneiden. Ca. 1 TL Salz, ca. 1⁄2 TL Zucker und etwas Pfeffer in einer Schüssel mit den Händen kräftig verkneten. Ca. 30 Minuten ziehen lassen
4.
Für den Krautsalat Apfelessig und Öl verrühren und unter eine Hälfte Weißkohl kneten. Krautsalat noch mal mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Für den Coleslaw Möhren schälen, waschen und raspeln. Saure Sahne mit Mayonnaise, Weißweinessig, 1 TL Salz,1⁄2 TL Pfeffer und 1 TL Zucker verrühren. Mit Rest Kohl und Möhren gut mischen. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen
5.
Fisch kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zanderfilets auf der Haut mehlieren. Öl in einer großen Pfanne (besser zwei Pfannen) erhitzen. Zander erst auf der Hautseite ca. 2 Minuten scharf anbraten, dann wenden und weitere 2–3 Minuten braten. Lachs von jeder Seite 2–3 Minuten, Seeteufel von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Mit den Salaten und der Aioli servieren
6.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 für 4 Personen ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved