Salatplatte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren  
  • 1   Kohlrabi  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 1/2   Kopfsalat  
  • 100 g   mittelalter Goudakäse  
  • 150 g   Kasseler Aufschnitt  
  • 1   Zwiebel  
  • je 1/2 Bund   Dill, Schnittlauch, Petersilie  
  • 4 EL   Kräuter-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 4 EL   Öl  
  • 250 g   Schmand  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 3 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 1/2 TL   grüne eingelegte Pfefferkörner  
  •     Eispalten und Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Gurke waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Käse und Kasseler in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kräuter waschen und fein hacken. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl darunter schlagen. Zwiebel und Kräuter unterheben. Schmand, Zitronensaft und Aprikosenkonfitüre verrühren. Mit Salz abschmecken. Pfefferkörner zufügen. Eine Platte mit Salatblättern auslegen. Salat-Zutaten mischen und darauf anrichten. Etwas Aprikosen-Schmandsoße darauf verteilen. Mit Eispalten und Kräutern garnieren. Beide Soßen extra dazureichen
2.
Geschirr: Warncke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved