Salbei-Tagliatelle mit Schneidebohnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Salbei-Tagliatelle mit Schneidebohnen Rezept

Zutaten

Für 4 Personen
  • 500 Schneidebohnen 
  • 75 getrocknete Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 5 Stiel(e)  Salbei 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 50 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 400 Tagliatelle Nudeln 
  • 75 griechischer Käse aus Ziegenmilch 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Tomaten in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen grob hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Bohnen darin kurz andünsten, dann mit Brühe ablöschen. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 8–10 Minuten weich kochen. Nach ca. 8 Minuten Tomaten und gehackten Salbei zugeben.
3.
Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Bohnen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und zu den Bohnen geben. Nudeln und Gemüse vermengen. In einer Schüssel anrichten, Käse darüberbröseln und mit übrigem Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved