Salbeihähnchen zu buntem Gemüse

Salbeihähnchen zu buntem Gemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 weißer Spargel 
  • 250 grüner Spargel 
  • 1   Kohlrabi 
  • 200 junge Möhren 
  • 200 Zuckerschoten 
  • 200 Champignons 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  • 8   Hähnchenbrüste mit Haut und Knochen (à ca. 250 g) 
  • 1 Töpfchen  Salbei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 2-3 EL  Öl 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  •     Salbei 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für das Gemüse weißen Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Grünen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Kohlrabi schälen, in halbe Scheibchen schneiden. Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Zuckerschoten putzen und waschen. Champignons putzen, waschen, halbieren und mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und Fleisch und Haut vom Knochen lösen. Einige Salbeiblättchen unter die Haut schieben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser und etwas Zucker ca. 20 Minuten garen. Grünen Spargel während der letzten 10 Minuten zufügen. Kohlrabi und Möhren in Salzwasser und etwas Zucker ca. 15 Minuten, Zuckerschoten ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von beiden Seiten ca. 15 Minuten braten. Anschließend herausnehmen. Champignons im Bratfett ca. 5 Minuten braten. Salzen und pfeffern. Herausnehmen. Restliche Salbeiblättchen kurz im Bratfett schwenken. Über das angerichtete Gemüse und die Filets geben. Für die Soße Fett in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne und Brühe unter Rühren zufügen. Aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft abschmecken. Mit Salbeisträußchen garniert servieren. Dazu schmecken neue, gebratene Kartoffeln
2.
Platte: Bella Cucina

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 51g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved