Satéspieße

Satéspieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Schweinefilet 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 3 Stiel(e)  Zitronenmelisse 
  • 2 Stiel(e)  Koriander 
  • 2 (à 150 g)  Becher Magermilch-Joghurt 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1   Charantais-Melone 
  •     Zitrone 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filet waschen und trocken tupfen. Der Länge nach in breite flache Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Pfefferkörner zerstoßen. Knoblauch und Pfeffer mit Olivenöl mischen und das Fleisch damit beträufeln. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit für die Soße Kräuter waschen, und bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Joghurt mit Kräutern und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Melone halbieren und entkernen. Die Hälfte in dünne Spalten schneiden. Aus dem restlichen Fruchtfleisch kleine Kugeln ausstechen. Fleisch auf Spieße stecken. Im Marinadenöl von jeder Seite 1-2 Minuten braten, etwas salzen. Melonenkugeln im Bratfett schwenken. Satéspieße, Melonenkugeln und -spalten auf Tellern anrichten. Mit Kräuterblättchen und Zitrone garnieren. Joghurtsoße extra dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved