Sauerbraten-Rouladen zu Apfelrotkohl und Kartoffelklößen

0
(0) 0 Sterne von 5
Sauerbraten-Rouladen zu Apfelrotkohl und Kartoffelklößen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 4   Zwiebeln 
  • 100 ml  Obstessig 
  • 300 ml  trockener Rotwein 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 6   Rinderrouladen 
  • 400 Schweinemett 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1   Apfel 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 Glas (720 ml)  Rotkohl 
  • 2 Packungen (à 750 g)  fertiger Kartoffel-Kloßteig halb und halb 
  •     Salz 
  • 60 Honigkuchen 
  • 1 (6 l Inhalt)  Gefrierbeutel 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

165 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in Stücke schneiden. 1 Zwiebel schälen und grob würfeln. Essig, Wein, 400 ml Wasser, Suppengrün, Zwiebel, Lorbeer und Pfefferkörner aufkochen und abkühlen lassen. Fleisch in einen Gefrierbeutel legen. Vorbereitete Marinade dazugeben. Beutel gut verschließen. Im Kühlschrank ca. 1 Tag marinieren. Zwischendurch den Beutel wenden
2.
Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Marinade in ein Sieb gießen. Flüssigkeit dabei auffangen. 1 Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Mett und Zwiebel verkneten. Rouladen nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, Mett auf die Rouladen verteilen und möglichst gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen. Rouladen aufrollen und mit Holzspießen feststecken
3.
Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen darin unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen. Suppengrün und Zwiebel im Bratfett ca. 2 Minuten anbraten. Mit Marinade ablöschen. Fleisch zurück in den Bräter geben und aufkochen. Im geschlossenen Bräter ca. 2 Stunden schmoren
4.
2 Zwiebeln schälen und würfeln. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin ca. 4 Minuten andünsten. Rotkohl und Apfel dazugeben, aufkochen und ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmoren
5.
Kloßteig zu Klößen formen und nach Packungsanweisung in siedendem Salzwasser garen. Fertige Rouladen herausnehmen. Kuchen in feine Würfel schneiden. Jus durch ein feines Sieb gießen. Kuchen dazugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln, bis die Soße eine sämige Konsistenz bekommt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen zurück in die Soße legen. Rouladen, Klöße und Rotkohl auf Tellern anrichten
6.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved