Sauerkraut-Gulasch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Schweinegulasch  
  • 125 g   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     gemahlener Pfeffer  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 10 g   Mehl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 400 g   Sauerkraut  
  • ca. 5   Pimentkörner  
  •     Kümmel  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     n  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Gulasch trocken tupfen. Große Fleischstücke etwas kleiner würfeln. Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch in 2 Portionen darin unter Wenden ca. 10 Minuten kräftig anbraten. Alles Fleisch in den Topf zurückgeben. Zwiebeln zufügen und mit anbraten. Mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Lorbeer würzen. Mehl darüberstäuben. Kräftig mit anschwitzen und mit Weißwein und 1/2 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt zunächst ca. 30 Minuten schmoren lassen. Anschließend das Sauerkraut auseinanderzupfen und unter das Fleisch heben. Nochmals 1/2 Liter Wasser angießen. Piment leicht zerdrücken und mit dem Kümmel zufügen. Weitere 30 Minuten schmoren. Nochmals abschmecken und mit Petersilie garniert servieren
2.
City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved