Sauerkraut-Hack-Gulasch

5
(1) 5 Sterne von 5
Sauerkraut-Hack-Gulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, 2 Zwiebeln 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hack 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  •     Pfeffer, Edelsüß-Paprika 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Petersilie und Tomaten 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Knödel in einen weiten Topf mit reichlich kaltem Salzwasser geben. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Inzwischen die Zwiebeln schälen und fein würfeln
2.
Knödel ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack unter Wenden stückig anbraten. Zwiebeln und Tomatenmark mit anschmoren
3.
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Sauerkraut, Lorbeer und Brühe zufügen. Mit 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt 10-15 Minuten schmoren
4.
Knödel mit kaltem Wasser abschrecken. Beutel aufreißen, Knödel herausnehmen. Mit dem Hack-Gulasch anrichten. Mit Petersilie und Tomatenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved