Sauerkrautplatte Hausmacher Art

Sauerkrautplatte Hausmacher Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   gepökeltes Eisbein (ca. 1,4 kg) 
  • 4   mittelgroße Zwiebeln 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2-3 EL  Schweineschmalz 
  • 1 kg  Sauerkraut 
  •     Pfeffer 
  • 3   Gewürznelken 
  • 5   Wacholderbeeren 
  • 3/8 trockener Weißwein (z. B. Elsässer Riesling) 
  • 100 geräucherter magerer Speck 
  • 2-4   Kochwürste (z. B. Mettenden) 
  • 2-4   Knackwürstchen 
  •     Salz 
  •     Petersilie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Eisbein waschen. 2 Zwiebeln schälen und vierteln. Beides mit Lorbeer und Pfefferkörnern in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken, aufkochen und zugedeckt ca. 212 Stunden köcheln
2.
2 Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Schmalz im Bräter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Sauerkraut zufügen. Mit Pfeffer, Nelken und Wacholder würzen. Wein angießen. Aufkochen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde schmoren
3.
Nach ca. 30 Minuten Speck, Kochwürste und etwa 3/8 l Eisbeinbrühe zum Sauerkraut geben und zu Ende schmoren. Knackwürstchen ca. 10 Minuten vor Ende der Schmorzeit zufügen und garziehen lassen
4.
Eisbein und Speck aus der Brühe heben. Schwarte vom Eisbein entfernen. Fleisch von den Knochen lösen. Speck in Stücke schneiden. Sauerkraut abschmecken. Alles anrichten und mit Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln und Senf
5.
Getränk: kühler Riesling, z. B. von Hugel und Fils

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 69g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved