Sauerkrautplatte mit gemischtem Aufschnitt

0
(0) 0 Sterne von 5
Sauerkrautplatte mit gemischtem Aufschnitt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 kleine festkochende Kartoffeln 
  • 100 Zwiebeln 
  • 375 Äpfel 
  • 5-6 Stiel(e)  frischer Thymian 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  mildes Weinsauerkraut 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/4 Apfelsaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Lachsschinken in Scheiben (ca. 16 Scheiben) 
  • 150 geräucherte Putenbrust in Scheiben (ca. 8 Scheiben) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in feine Spalten schneiden. Äpfel waschen, nach Belieben schälen und ebenfalls in Spalten schneiden.
2.
Thymian waschen. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin leicht anbräunen. Sauerkraut, Äpfel, Brühe und Apfelsaft zufügen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, ca. 3 Thymianstiele auf das Kraut legen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
3.
Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und die Schale abziehen. 3 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsschinken und Putenbrustaufschnitt aufrollen.
4.
Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Thymianstiele entfernen. Apfelsauerkraut mit den Röstkartoffeln auf einer großen, tiefen Platte anrichten. Aufschnittröllchen nach Belieben auf das Kraut legen oder extra anrichten und dazureichen.
5.
Mit übrigem Thymian bestreut und garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved