Sauerkrautpuffer

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Roggentoastbrot  
  • 300 g   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 300 g   Sauerkraut  
  • 4   Eier  
  • 2 EL   Mehl  
  • 2 EL   Kümmel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3-4 EL   Öl  
  • 1 Packung   Tomatensoße  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Toast rösten. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck und Toastbrot würfeln. Sauerkraut, Kartoffeln, Zwiebel, Speck, Brotwürfel, Eier und Mehl vermengen. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse nacheinander zwölf kleine Puffer im heißen Öl goldbraun ausbacken. Fertige Puffer im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 50 °C/ Gas: Stufe 1) warmhalten. Für die Soße 1/4 Liter Wasser aufkochen, Soßenpulver einrühren und eine Minute kochen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und, bis auf einige grob geschnittene Halme, in Röllchen schneiden. Zur Soße geben. Je vier Puffer mit etwas Soße auf einem Teller anrichten. Mit Petersilie und restlichem Schnittlauch garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved