Saure-Sahne-Kringel

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
3
(1) 3 Sterne von 5
Saure-Sahne-Kringel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 Mehl 
  • 300 Schmand 
  • 300 Butter 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 150 Hagelzucker 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Schmand hineingeben. Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Kreise (6 cm Ø) ausstechen. Jeweils aus der Mitte Kreise (2,2 cm Ø) ausstechen, so dass Ringe entstehen. Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen. Eine Seite der Ringe (vorsichtig, da Teig sehr zart) erst mit Eigelb einpinseln, dann mit der Seite in Hagelzucker drücken. Mit der glatten Seite auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 18—20 Minuten backen. Kringel aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Wartezeit 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

50 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved