Schafskäse-Frikadellen

Schafskäse-Frikadellen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   Zwiebel 
  • 100 Schafskäse 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8   Salbeiblätter 
  • 8 Scheiben (à 8 g)  Frühstücksspeck 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 250 Bandnudeln 
  • 250 Spinat 
  • 3   Tomaten 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salbei 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Schafskäse in ca. 8 Würfel schneiden. Hack, Brötchen, Zwiebel und Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 8 Frikadellen daraus formen. Je 1 Würfel Schafskäse dabei in die Mitte einarbeiten. Mit je 1 Salbeiblatt und einer Scheibe Speck umwickeln. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Frikadellen darin unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, abtropfen lassen. Spinat putzen und waschen. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Nudeln, Spinat und Tomatenwürfel darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren. Brühe zugießen, kurz aufkochen. Spinatnudeln und Frikadellen mit Salbei garniert auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved