Schafskäse-Frikadellen zu Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Weißkohl  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   kleines Bund Lauchzwiebeln  
  • 8 EL   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 5-7 EL   Öl  
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 150 g   Schafs- oder Fetakäse  
  • 600 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Zimt  
  • 300 g   cremiger Vollmilch-Joghurt  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in feinen Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Essig aufkochen. Zwiebelwürfel darin kurz andünsten. Heiß über den Kohl gießen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und kräftig durchkneten. 3-5 Esslöffel Öl und Paprikastreifen darunter kneten. Salat mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Brötchen einweichen. Schafskäse fein zerbröckeln. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Ei, Knoblauch, Lauchzwiebeln, bis auf 1 Esslöffel zum Bestreuen, Schafskäse, Salz, Pfeffer und evtl. 1 Prise Zimt verkneten. Mit angefeuchteten Händen 8-10 Frikadellen formen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Krautsalat nochmals abschmecken. Joghurt evtl. glatt rühren. Alles anrichten und mit Rest Lauchzwiebeln bestreuen. Dazu schmeckt Fladenbrot
2.
Getränk: kühler Weißwein
3.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved