Scharfe Frikadellen mit Paprikagemüse

Scharfe Frikadellen mit Paprikagemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine Kartoffeln 
  • 7 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Rosmarin 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   kleine rote Chilischoten 
  • 500 Beefsteak-Hackfleisch 
  • 1   Eigelb 
  • 100 Magerquark 
  • 750 bunte Paprikaschoten 
  •     Rosmarin 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Dabei ab und zu wenden. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
2.
Zwiebel schälen und halbieren, 1 Hälfte würfeln und die andere in 8 Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Chili in Ringe schneiden. Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Knoblauch, Chili, Eigelb und Quark verkneten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 8 ovale Frikadellen formen und je 1 Zwiebelspalte in die Mitte drücken. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Frikadellen darin bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten.
4.
Dabei ab und zu wenden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Paprika darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Wasser zufügen und 8 Minuten dünsten.
5.
Kartoffeln, Frikadellen und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Rosmarin garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved