Scharfe Hähnchennudeln mit Paksoi und Chili

0
(0) 0 Sterne von 5
Scharfe Hähnchennudeln mit Paksoi und Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  trockener Sherry 
  • 5 EL  Öl 
  • 1/2 TL  Zucker 
  • 1 (ca. 250 g)  Zucchini 
  • 250 Paksoi 
  • 200 Champignons 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 400 lange Spiralnudeln 
  •     Salz 
  • 100 ml  klare Hühnerbouillon (Instant) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Stärke, 2 Esslöffel Sojasoße, Sherry, 1 Esslöffel Öl und Zucker verrühren und über das Fleisch gießen. Alles vermischen und 30 Minuten marinieren.
2.
In der Zwischenzeit Zucchini putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mangold putzen, waschen und das Grün in Streifen schneiden. Rest anderweitig verwenden. Champignons putzen, abreiben und halbieren.
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili waschen, aufschneiden und die Kerne entfernen. Chili in feine Streifen schneiden. Nudeln im kochendem Salzwasser 14 Minuten garen. Restliches Öl in einem Wok erhitzen.
4.
Knoblauch, Zwiebel und Champignons darin anbraten. Fleisch mit der Marinade zugeben und 1 Minute unter Rühren anbraten. Zucchini, Paksoi und Chili zufügen. Hühnersuppe zugießen und aufkochen lassen. Mit restlicher Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln auf einem Sieb abtropfen lassen und unter das Hähnchenfleisch heben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved