Scharfe Ingwer-Kürbis-Suppe mit Rote Bete-Chips und Kokosschaum

0
(0) 0 Sterne von 5
Scharfe Ingwer-Kürbis-Suppe mit Rote Bete-Chips und Kokosschaum Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   großer Butternusskürbis (ca. 1,3 kg) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Stück(e)  frischer Ingwer (25–30 g) 
  • 1–2   rote Chilischoten 
  • 2 EL  Öl 
  • 800 ml  klare Gemüsebrühe 
  • 2   kleine rote Bete (ca. à 100 g) 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 100–150 Crème fraîche 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1–2 EL  Limettensaft 
  • 1 Öl zum Frittieren 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis vierteln, schälen und entkernen. Kürbisfleisch würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und reiben. Chilischoten waschen, entkernen und fein hacken
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Chili darin kurz andünsten. Kürbis und Brühe zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen
3.
Rote Bete schälen und in dünne Scheiben hobeln. Frittieröll in einem Topf erhitzen. Rote Bete in kleinen Portionen ins heiße Öl geben und 1–2 Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen
4.
300 ml Kokosmilch zum Kürbis geben. Mit einem Pürierstab fein pürieren. Suppe nochmals kurz aufkochen, Crème fraîche in die Suppe rühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken
5.
100 ml Kokosmilch in einem kleinen Topf erwärmen. Mit einem Pürierstab kurz aufschäumen. Suppe in tiefen Schale anrichten und den Kokosschaum darauf verteilen. Mit rote Bete Chips bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved