Scharfer Bratreis mit Garnelen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Reis (z. B. Jasminreis)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   rohe geschälte Garnelen (frisch oder TK) 
  • 400 g   Fischfilet (z. B. Seelachs oder Pangasius) 
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Tomaten  
  • 1   Salatgurke  
  • evtl. 4-5 Stiel(e)   Koriander  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 3 EL   Fisch- od. Sojasoße  
  • 6 EL   süß-scharfe Chilisoße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in ca. 1/2 l kochendes Salzwasser geben, zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Minuten quellen, dann abkühlen lassen
2.
TK-Garnelen auftauen. Garnelen am Rücken einschneiden, dunklen Darm entfernen. Fisch und Garnelen abspülen, trocken tupfen. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden
3.
Knoblauch schälen, hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen, in Spalten schneiden. Gurke putzen, schälen, halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Koriander waschen, Blättchen abzupfen
4.
Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Fisch darin unter Wenden 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
5.
Lauchzwiebeln, Knoblauch und Reis im Wok unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Tomaten zugeben, 2-3 Minuten weiterbraten. Fisch- und Chilisoße unterrühren. Fisch, Garnelen und Gurken zufügen, erhitzen. Koriander unterheben, abschmecken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved