Scharfes Hähnchen mit gebratenen Zucchini

Aus kochen & genießen 25/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Scharfes Hähnchen mit gebratenen Zucchini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Poularde/Hähnchen (ca. 1,3 kg) 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Chilipulver 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2   Zwiebeln 
  • 400 grüne und gelbe Zucchini 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Artischockenherzen 
  • 6   Zweige Rosmarin 
  • 1   junge Knoblauchknolle 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Hähnchen längs am Rückgrat mit einer Geflügelschere durchschneiden. Hähnchen waschen und trocken tupfen. Brustbein von der Innenseite soweit einschneiden, dass das Hähnchen flach aufgeklappt gelegt werden kann. Hähnchen innen und außen mit Salz, Paprika und Chili kräftig würzen. Hautseite mit 1 EL Öl dünn einreiben
2.
Hähnchen auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten
3.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Artischocken in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Knoblauch quer halbieren. Gemüse, Knoblauch und Rosmarin, bis auf 2 Zweige zum Garnieren, nach ca. 30 Minuten um das Hähnchen herum verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Öl beträufeln
4.
Hähnchen und Gemüse anrichten und mit Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved