Scharfes Schneidebohnengemüse zu Hähnchenfilet

Scharfes Schneidebohnengemüse zu Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Schneidebohnen 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca.150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2   Schalotten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   Chilischote 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und in längere, mundgerechte Stücke schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets von beiden Seiten je 2-3 Minuten scharf anbraten, bei mittlerer Hitze unter Wenden 6-8 Minuten fertig braten.
2.
Inzwischen Bohnen ca. 8 Minuten in kochendem Wasser garen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote halbieren, putzen, die eine Hälfte in Ringe und die andere Hälfte fein schneiden.
3.
Thymian waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Bohnen abgießen und abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Chili, Thymian und Bohnen zufügen und unter Wenden ca. 5 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Filet aufschneiden und mit den Bohnen auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Brot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved