Scharfes Wurstgulasch „Fix wie die Feuerwehr“

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Scharfes Wurstgulasch „Fix wie die Feuerwehr“ Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 Pck. (à 750 g)  TK-Backofen-Pommes-frites 
  • 1 EL  Öl 
  •     Zucker, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 75 ml  heller Balsamico-Essig 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 4   Wiener Würstchen (à ca. 400 g) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zwiebeln schälen, würfeln. Gefrorene Pommes auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 20 Minuten backen, dabei einmal wenden.
2.
Zwiebeln im heißen Öl andünsten und mit 1 1⁄2 EL Zucker bestreuen, karamellisieren. Tomatenmark einrühren, mit Essig, Tomaten und 75 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und 8–10 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Würstchen in Scheiben schneiden und in der Soße erhitzen. Pommes würzen und dazu essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 19g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved