Schaumomelett mit Hähnchen-Ragout

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Hähnchenfilets (ca. 200 g)  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 200 g   Champignons  
  • 3-4   Lauchzwiebeln  
  • 2 (ca. 150 g)  Möhren  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1-2 TL   klare Brühe (Instant) 
  • 50 g   TK-Erbsen  
  • ca. 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 1   gestrich. EL Speisestärke  
  •     Salat, Petersilie und Tomate zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. In 1 EL heißem Öl rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
2.
Pilze und Lauchzwiebeln putzen, waschen und kleinschneiden. Möhren schälen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen, hacken. Alles im heißen Bratfett ca. 5 Minuten dünsten, würzen
3.
Gemüse mit 200 ml Wasser ablöschen. Sahne und Brühe einrühren, Erbsen zufügen. Aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln und binden. Fleisch zugeben und erhitzen. Ragout abschmecken und warm stellen
4.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb unterziehen. Stärke darübersieben, unterheben
5.
1 EL Öl in beschichteter Pfanne (24 cm Ø; m. Deckel) erhitzen. Eimasse hineingeben und zugedeckt bei schwacher Hitze 12-15 Minuten stocken lassen (Deckel nicht abnehmen, sonst fällt das Omelett zusammen!)
6.
Omelett auf einen Teller gleiten lassen, mit Ragout füllen und überklappen. Evtl. mit Salat, Petersilie und Tomate garnieren. Sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved