Scheiterhaufen mit Aprikosen und Pistazien

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Aprikosen  
  • 400 g   Hefezopf (Brioche) 
  • 50 g   Butter  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 TL   Zimt  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 ml   Milch  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 25 g   Pistazienkerne  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Brot grob würfeln. 25 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin bei schwacher Hitze unter mehrmaligem Wenden ca. 8 Minuten goldbraun rösten.
2.
Inwischen 50 g Zucker und Zimt vermengen und nach der Hälfte der Röstzeit über das Brot streuen. Inzwischen Eier, Vanillin-Zucker, 100 g Zucker, Milch und Sahne verquirlen. Geröstetes Brot in eine gefettete Auflaufform geben, Eiermilch darübergießen und Aprikosen gleichmäßig darauf verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit 25 g Butter in Flöckchen über dem Auflauf verteilen. Inzwischen Pistazien grob hacken.
4.
Auflauf mit Pistazien bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 78 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved