Scheiterhaufen mit Kürbiskompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Scheiterhaufen mit Kürbiskompott Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 ml   Milch  
  • 150 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 125 g   Zucker  
  • 2   Brötchen  
  • 400 g   Äpfel  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 1 EL   Rum  
  • 50 g   Rosinen  
  • 1 TL   Zimt  
  •     Fett für die Form 
  • 500 g   Kürbis  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 50 g   Honig  
  • 300 ml   Apfelsaft  
  • 4-5   Gewürznelken  
  • 2 (ca. 2,5 cm lang)  Zimtstangen  
  • 25 g   Zucker  
  • 50 ml   Obstessig  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille Geschmack"  
  •     Zimt, Zucker, Minze und Apfelscheiben  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Fett, Salz und 250 ml Milch verquirlen. Mehl und Backpulver mischen und auf die Milch-Eigelbmasse geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und 100 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee portionsweise unter den Teig heben. 1/3 des Teiges in eine gefettete ofenfeste Form geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Inzwischen Brötchen in Scheiben schneiden. Äpfel gründlich waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft und Rum beträufeln und die Rosinen untermengen. Auflauf aus dem Ofen nehmen. Hälfte der Apfelmischung darauf verteilen, mit der Hälfte der Brötchenscheiben belegen, mit der Hälfte der restlichen Milch beträufeln. Hälfte des restlichen Teiges daraufgeben und den Vorgang wiederholen. Auflauf mit restlichem Zucker und Zimt bestäuben. Wieder in den Backofen geben und ca. 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit für den Kompott Kürbis putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden. Weißwein, Honig, Apfelsaft, Nelken, Zimt und Zucker aufkochen lassen. Kürbis zufügen und alles bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Essig zufügen. Soßenpulver und 4 Esslöffel Wasser glatt rühren, in das kochende Kompott rühren und nochmals kurz aufkochen lassen. Ein Stück Auflauf mit Kürbiskompott und nach Belieben mit Zimt und Zucker bestäubt auf einem Teller servieren. Mit Minze und Apfelscheibe verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 124 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved