Scherauer Hofpfanne

4.2
(10) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 500 g   Schweinefleisch aus der Nuss  
  • 500 g   frische Waldpilze (ersatzweise Champignons) 
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 3–4 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL (ca. 15 g)  Mehl  
  • 200 ml   klare Brühe  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • ca. 1/2 Packung (375 g)  Kloßteig halb und halb  
  • 50–60 g   geriebener, mittelalter Gouda  
  • ca. 2 EL   Paniermehl  
  • 1 EL   Butter  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. Zwiebeln und Speck fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. Pilze putzen, eventuell waschen und gut abtropfen lassen. Pilze in Stücke oder Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken
2.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kross auslassen, Zwiebeln und Pilze zufügen, ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Pfanne nehmen. 2–3 EL Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben und leicht anschwitzen. Brühe und Sahne angießen, Pilzmischung zufügen und unter Rühren 4–5 Minuten köcheln lassen. Petersilie unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine backofenfeste Form geben. Ca. 20 Minuten abkühlen lassen
3.
Knödelteig portonsweise mit den Händen flach drücken (0,5-1 cm) und dicht an dicht auf das Geschnetzelte legen, bis alles bedeckt ist. Mit Käse und Paniermehl bestreuen und Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten goldbraun backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved