Schikokuchen-Karamellflan

0
(0) 0 Sterne von 5
Schikokuchen-Karamellflan Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Zucker  
  • 2 Dosen (à 400 g)  gezuckerte Kondensmilch  
  • 450 ml   Milch  
  • 11   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Zartbitter Schokolade  
  • 125 ml   Öl  
  • 75 g   Mehl  
  • 25 g   Kakaopulver  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 100 g   Zartbitter Schokoraspel  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eine runde Auflaufform (24 cm Ø; 7 cm Höhe) fetten. Zucker mit 200 ml Wasser in einer Pfanne erhitzen. Köcheln lassen, bis der Zucker goldgelb karamellisiert. Gleichmäßig auf den Boden der Form gießen. Abkühlen lassen. Gezuckerte Kondensmilch, 400 ml Milch und 8 Eier verrühren. In die Form gießen.
2.
Die Fettpfanne des Backofens zu ca. 2/3 mit heißem Wasser füllen. Form hineinstellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten stocken lassen.
3.
Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Schokolade hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Öl unterrühren. Mehl und Kakao mischen. 3 Eier und braunen Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten dick-cremig aufschlagen. Schokomischung unterrühren. Mehlmischung und 50 ml Milch kurz unterrühren. Schokoraspel unterheben.
4.
Wenn die Eiermasse gestockt ist, den Teig vorsichtig daraufgeben und verstreichen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Rand mit einem Messer lösen. Mehrere Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Flan auf eine Platte stürzen. In Stücke geschnitten servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved