Schinken-Käse-Strudel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 120 g   Strudelteig aus dem Kühlregal  
  • 2 EL   Butter  
  • 4   Schebien gekochter Schinken  
  • 100 g   Kräuterfrisckäse  
  • 75 g   geriebener Gouda  
  •     Backpapier  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Teig bei Zimmertemparatur ca. 1o Minuten ruhen lassen. Inziwschen Backofen (Umluft 200°C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Butter schmelzen.
2.
Ein Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen. Teigblatt darauflegen und mit etwas Butter bestreichen. Das 2. Teigblatt um 90° gedreht darauflegen.
3.
Mit Schinken belegen und mit Frischkäse bestreichen. Gouda bis auf 2 EL darüberstreuen. Längsseiten nach innen schlagen. Von der schmalen Seite her fest aufrollen.
4.
Den Strudel diagonal aufs Blech legen. Mit Rest Butter bestreichen und mit 2 EL Käse bestreuen. 12-15 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved