Schinken-Nudeln mit Eierrahm

1
(1) 1 Stern von 5
Schinken-Nudeln mit Eierrahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 kurze Nudeln (z. B. Tortiglioni) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 gekochter Schinken in dünnen Scheiben 
  • 50 eingelegte getrocknete Tomaten in Öl 
  • 1 EL  Öl 
  • 100 TK-Erbsen 
  • 4   Eier 
  • 4 EL  Schlagsahne oder Milch 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Schinken in Streifen schneiden. Tomaten abtropfen lassen und grob würfeln. Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinken darin kurz anbraten. Nudeln, Tomaten und Erbsen zugeben und unter Wenden 2-3 Minuten braten
3.
Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Über die Nudeln gießen und bei milder Hitze ca. 5 Minuten stocken lassen, dabei gelegentlich vorsichtig wenden. Petersilie waschen, fein schneiden und darüber streuen
4.
Getränk: kühle Saftschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved