Schinken-Quarkrolle

Schinken-Quarkrolle Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Bund  Petersilie, Schnitt- 
  •     lauch und Dill 
  • 500 Magerquark 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2-3 TL  geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 150 Schwarzwälder Schinken (in dünnen Scheiben) 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1   Salatgurke 
  • 1   kleiner Kopf Lollo bianco 
  • 4 EL  Weißweinessig 
  •     Java-Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Quark mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken. Kräuter unterrühren. Schinkenscheiben leicht überlappend auf ein Stück Folie legen.
2.
Gelatine ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und unter den Quark rühren. Quarkmasse auf den Schinkenscheiben verstreichen. Mit Hilfe der Folie aufrollen und ca. 1 Stunde kalt stellen. In der Zwischenzeit Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
3.
Gurke waschen, halbieren, Kerne herausschaben. Gurke in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Marinade mit den Salatzutaten mischen und in Schälchen anrichten.
4.
Schinken-Quarkrolle aufschneiden und auf Tellern anrichten. Dazu schmecken Bratkartoffeln. Salat extra reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved