Schinken-Rührei auf Schwarzbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Schinken-Rührei auf Schwarzbrot Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 Scheiben  Lachsschinken 
  • 6   Eier 
  • 6 EL  Milch 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 3 EL (30 g)  Butter/Margarine 
  • 4 Scheiben  Schwarzbrot (à ca. 50 g) 
  • 1/2   Beet Kresse oder 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  •     Salatblätter und Tomate 
  •     zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Schinken in feine Streifen schneiden. Eier, Milch und 1 Prise Salz verquirlen
2.
1 EL Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schinkenstreifen darin leicht anbraten. Eimasse darüber gießen und bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei öfter mit dem Pfannenwender vom Rand zur Mitte zusammenschieben
3.
Brote mit restlichem Fett bestreichen. Kresse waschen, trockenschütteln und vom Beet schneiden. Rührei auf den Broten verteilen. Mit Kresse und Pfeffer bestreuen. Mit Salatblättern und Tomate garnieren
4.
EXTRA-TIPPS
5.
- So wird das Rührei besonders locker: statt der Milch 3-4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure unterrühren. Bei mittlerer Hitze stocken lassen und nur vorsichtig zusammenschieben, nicht rühren! Sonst wird’s krümelig und trocken
6.
- Das Rührei schmeckt auch prima mit Räucherlachs und frischem Dill
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved