Schinkennudeln mit Walnüssen

Aus LECKER 11/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Schinkennudeln mit Walnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Bandnudeln 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 100 gekochter Schinken 
  • 100 Parmesan (Stück) 
  • 50 Walnusskerne 
  • 1 EL  Öl 
  • 1⁄8 Weißwein 
  • 200 Schmand 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Bandnudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Inzwischen Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken in feine Streifen schneiden. Parmesan reiben.
3.
Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Porree darin 3–4 Minuten andünsten. Schinken zu­geben und ca. 1 Minute mitbraten. Mit Wein und 100 ml Wasser ablöschen und aufkochen.
4.
Schmand und Käse einrühren. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsse unterrühren.
5.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Walnusssoße zu den Nudeln geben, alles mischen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved