Schinkenrösti mit Porree-Apfelgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Schinkenrösti mit Porree-Apfelgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Packung (450 g)  Schinkenrösti 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Stangen Porree (Lauch; à ca. 150 g) 
  • 3   Äpfel (à ca. 75 g) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  heller Soßenbinder 
  • 1/8 Milch 
  • 1   Beutel Kartoffelpüree 
  •     Dill und -blüten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rösti darin bei schwacher Hitze von jeder Seite acht Minuten unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Porree putzen, waschen und in dickere Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Restliches Öl in einem Topf erhitzen.
3.
Zwiebel darin kurz anbraten. Porree und Äpfel zufügen und drei bis vier Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen lassen und weitere fünf Minuten bei schwacher Hitze garen.
4.
Mit Soßenbinder binden. Inzwischen 375 Milliliter Wasser und 1/2 Teelöffel Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und Milch dazugießen. Püreeflocken einrühren. Nach einer Minute noch einmal umrühren.
5.
Gemüse nochmals abschmecken und zusammen mit Kartoffelpüree und Schinkenrösti auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Dill und -blüten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 70 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved