Schlafender Mond und viele Sterne

Schlafender Mond und viele Sterne Rezept

Zutaten

  • 200 Mehl 
  • 60 Zucker 
  • 1 Päckchen  Citro-back 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 1   Eigelb 
  •     (Größe S) 
  •     Frischhaltefolie 
  • 200 Puderzucker 
  • 1   Eiweiß 
  •     blaue und gelbe Lebensmittelfarbe 
  •     gelber Zucker 
  •     rote und braune Zuckerschrift 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Citro-back, Fett und Eigelb verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl legen. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen. Eine Schablone für einen Mond (ca. 18,5 cm hoch) herstellen. Auf den Teig legen und den Mond ausschneiden. Aus dem restlichen Teig viele Sterne in verschiedenen Größen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker, Eiweiß und 1 Teelöffel Wasser verrühren. 2 Esslöffel davon abnehmen und blau färben, restlichen Guss gelb färben. Mond und Sterne bunt bestreichen. Einige Sterne mit gelbem Zucker bestreuen. Wimpern und Mund des Mondes mit Zuckerschrift einzeichnen
2.
Mond ca. 3520 kJ/ 840 kcal. E 9 g/ F 30 g/ KH 134 g
3.
Pro Stern (bei 21 Stück) ca. 330 kJ/ 80 kcal
4.
E 1 g/ F 3 g/ KH 13 g

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved