Schmand-Waffeln

Aus LECKER 51/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Waffeln
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen  
  • 1 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 150 g   Zucker  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 375 g   Schmand  
  • 375 g   Schlagsahne  
  • 1-2 EL   Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett für Waffeleisen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 400 ml Wasser, Zitronensaft und Kirschsaft in einen Topf geben. Puddingpulver, 50 g Zucker und 4-5 Esslöffel Saft glatt rühren.
2.
Restlichen Saft aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren nochmals aufkochen. Von der Herdplatte nehmen und die Kirschen vorsichtig unterheben. Für den Waffelteig Fett, 100 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig aufschlagen.
3.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, 250 g Schmand und 250 g Sahne abwechselnd unterrühren. Je 1 1/2 Esslöffel in die Mitte eines gefetteten vorgeheizten Waffeleisens geben und goldgelb backen.
4.
Nacheinander ca. 20 Waffeln backen. Restliche Sahne und Schmand mit den Schneebesen des Handrührgerätes anschlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Waffeln mit Puderzucker bestäuben.
5.
Mit Zitronenmelisse verziert servieren. Schmand-Sahne und Kirschen extra dazureichen. Ergibt ca. 20 Waffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Waffel ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved