Schmandwaffeln mit Blutorangen-Rooibusch-Marmelade

Schmandwaffeln mit Blutorangen-Rooibusch-Marmelade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3 TL  Roibusch-Tee 
  • 6-8   Blutorangen (je nach Saftmenge) 
  • 1 kg  Gelierzucker 1:1 
  • 75 weiche Butter 
  • 60 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 150 g (à 20 g)  + 4 EL Schmand 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für die Marmelade Tee mit 200 ml kochendem Wasser übergießen. Orangen heiß waschen, trocken reiben und von den unbehandelten Orangen mit einem Zestenreißer Schale dünn abziehen. Übrige Orangenschale mit einem scharfen Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen (ca. 200 g). Saft aus den Trennhäuten pressen (ca. 100 ml). Tee durch ein Sieb gießen und auffangen. 3-5 Orangen auspressen und 300 ml abmessen. In einem Topf mit Gelierzucker verrühren. Orangenzesten zufügen und die Fruchtmasse unter Rühren aufkochen. 4 Minuten köcheln. Orangenmarmelade heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort verschließen. Für die Waffeln Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 150 g Schmand unter den Teig rühren. Waffeleisen vorheizen und leicht fetten. Nacheinander 8 Waffeln backen. Waffeln mit je 1 Esslöffel Schmand und Marmelade auf Tellern anrichten. Übrige ungeöffnete Marmelade an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren
2.
Marmelade:
3.
Gesamt ca. 5290 kJ/ 4260 kcal. E 5 g/F 5 g/KH 1052 g
4.
Waffeln:

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved