Schmarrn mit Kirschkompott (frische Kirschen)

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 7 EL   Zucker  
  • 1/2 l   Milch  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Sauerkirschen  
  • 375 ml   Kirsch- oder Johannisbeersaft  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1   kleines Stück unbehandelte Zitronenschale  
  • 2-4 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Eigelb und 2 Esslöffel Zucker verquirlen. Milch, Mehl und Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Etwa 30 Minuten quellen lassen. Kirschen waschen, putzen und entsteinen. Soßenpulver und 3 Esslöffel Kirschnektar glatt rühren. Restlichen Saft, Kirschen, Zitronenschale und übrigen Zucker aufkochen. Angerührtes Soßenpulver einrühren, kurz aufkochen. Zitronenschale entfernen. Kompott abkühlen lassen
2.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Fett portionsweise in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. 1/4 des Teiges hineingeben, goldgelb backen und wenden. Dann mit zwei Gabeln in Stücke reißen und zu Ende backen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten. Schmarrn mit etwas Kompott anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Übriges Kompott extra dazu servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 107 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved