Schmarrn mit Roter Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5
Schmarrn mit Roter Grütze Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 125 ml   Milch  
  • 60 g   Mehl  
  • 1 EL   + 1 TL Zucker  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 150 g   Rote Grütze (aus dem Glas) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und 8 Esslöffel Milch verquirlen. Mehl und 45 ml Milch abwechselnd unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Esslöffel Zucker einrieseln lassen. Eischnee vorsichtig unter die Masse heben. Butterschmalz in einer Pfanne (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Teig vom Rand nach innen rund eingießen. Bei schwacher Hitze goldgelb backen. Schmarrn mit dem Pfannenwender vierteln, wenden und von der anderen Seite goldbraun backen. Dann mit 2 Gabeln in Stücke reißen, mit 1 Teelöffel Zucker bestreuen und unter Schwenken karamellisieren lassen. Schmarrn sofort anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Rote Grütze dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved