Schmorgurken mit Weizen-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schmorgurken (ca. 1,2 kg)  
  • 2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1-2 EL   Rosinen  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 (ca. 150 g)  Möhre  
  • 150 g   Stangensellerie  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 200 g   Zartweizen (z. B. Ebly) 
  • 2 TL   Curry, Salz, Pfeffer  
  • 1 (20 g)  gehäufter EL Mehl  
  • 125 g   Cremefine zum Kochen 
  •     Minze zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gurken waschen, schälen, in ca. 8 Stücke schneiden und aushöhlen. In gut 1/2 l kochendem Wasser und Brühe zugedeckt ca. 15 Minuten garen
2.
Rosinen waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, hacken. Gemüse schälen bzw. putzen, waschen und fein würfeln
3.
Zwiebel in 1 EL heißem Fett andünsten. Gemüse und Weizen kurz mitdünsten. 1 TL Curry darüber stäuben und anschwitzen. Würzen. Rosinen und 400 ml Wasser zufügen. Alles aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen
4.
Gurken aus der Brühe heben und warm stellen. 1 EL Fett erhitzen, Mehl und 1 TL Curry darin anschwitzen. 1/4 l Brühe und Cremefine einrühren. Aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurken mit dem Weizen-Curry füllen. Mit Minze garnieren. Soße dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved