Schneeherzen

Aus kochen & genießen 12/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Schneeherzen Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   kalte Marzipanrohmasse  
  • 275 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   geriebene Orangenschale  
  • 1⁄2 TL   Spekulatiusgewürz  
  •     Salz  
  • 150 g   kalte Butter  
  • 1   Ei + 1 Eiweiß (Gr. M) 
  • 100 g   Mandelblättchen  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 100 g   + evtl. etwas Puderzucker  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  •     Geschenkbänder  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Marzipan grob raspeln. Mit Mehl, Zucker, Orangenschale, Spekulatiusgewürz, 1 Prise Salz, Butter in Stückchen und 1 Ei erst mit den Knethaken des Rührgerätes und dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig ver­kneten.
2.
Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit Mandeln ausstreuen. Teig auf etwas Mehl 2–3 mm dick ausrollen. Mit zwei unterschiedlich großen Herzausstechformen (5,5 cm und 7 cm Ø) ca. 35 Herzen ausstechen.
4.
Herzen auf den Blechen ver­teilen und leicht auf die Mandeln drücken. Übrige Mandeln unter die Herzen schieben. Mit einer Lochtülle (ca. 1 cm Ø) Löcher zum Aufhängen in die Herzen stechen. 1 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 100 g Puderzucker einrieseln lassen.
5.
Eischnee in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Hälfte der Herzen spritzen, dabei einen kleinen Rand um das ausge­stochene Loch frei lassen.
6.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 12–14 Minuten backen. Auskühlen lassen. Die Herzen mit Puderzucker bestäuben und hübsche Geschenkbänder durch die Löcher ziehen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved