Schneewittchen-Muffins, Variante mit weißen Schokoladenstreifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  •     Salz  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 ml   + 1 EL Buttermilch  
  • 75 ml   Öl  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 400 g   Himbeeren  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 160 g   weiße Schokolade  
  • 12   Papier-Backförmchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Ei, 250 ml Buttermilch und Öl verquirlen, zum Mehlgemisch geben. Alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes 1–2 Minuten glatt rühren
2.
Teig halbieren. Kakao und 1 EL Buttermilch zu der einen Hälfte geben und glatt rühren. Ein Muffinblech (mit 12 Mulden) mit Papier-Backförmchen auslegen. Hellen Teig in die Förmchen verteilen, dunklen Teig daraufgeben
3.
Himbeeren verlesen. 4 Himbeeren auf den Teig jedes Förmchens legen, leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen, herausnehmen, ca. 30 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
4.
Von der Schokolade mit einem Sparschäler ca. 10 g in Streifen abziehen, kalt stellen. Rest Schokolade fein hacken, mit Sahne übergießen. Sahne in einem Topf aufkochen. Schokolade und Sahne zu einem glatten Canache verrühren, ca. 30 Minuten kalt stellen
5.
Muffins aus der Form nehmen. Canache mit den Schneebesen des Handrührgerätes 2–3 Minuten cremig rühren. Jeden Muffin mit ca. 1 EL Canache bestreichen. Jeweils ca. 7 Himbeeren dicht darauf setzen, mit Schokoladenstreifen verzieren
6.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved