Schneidebohnen in Curry-Joghurtsoße mit Rosinen

Schneidebohnen in Curry-Joghurtsoße mit Rosinen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Schneidebohnen 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 - 2 EL  scharfer Curry 
  • 1/4 klare Gemüsebrühe 
  •     (Instant) 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 150 Vollmilch- 
  •     Joghurt 
  • 60 Rosinen 
  • 1 Packung (200 g)  Bratmischung für die 
  •     Zubereitung 
  •     von Gerichten nach Hackfleischart 
  • 4 EL  Öl 
  •     Petersilie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schneidebohnen waschen und putzen. Schräg in 1-2 cm große Stücke schneiden. In wenig kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
2.
Curry zufügen, kurz unter Rühren mit anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Aufkochen lassen. Speisestärke und Joghurt verrühren und in den Fond geben. Unter Rühren aufkochen. Rosinen zufügen und mit Salz und Curry abschmecken.
3.
Bohnen abtropfen lassen und in die heiße Curry-Joghurt-Soße geben. Für die Bratlinge Bratmix mit 320 ml kaltem Wasser anrühren. 5-10 Minuten quellen lassen. Dann mit nassen Händen 12 kleine Bratlinge formen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Mit dem Bohnengemüse auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1850 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved