Schneidebohnensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schneidebohnen  
  •     Salz  
  • 1 (300 g)  Gemüsezwiebel  
  • 500 g   Champignons  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 2-3 EL   Weißwein-Essig  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1 TL   Dijon-Senf  
  • 6 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Thymian  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Gemüsezwiebel schälen, in Ringe schneiden.
2.
Pilze waschen, abtropfen lassen, putzen und halbieren. Speck in Stücke schneiden, in einer beschichteten Pfanne knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pilze und Zwiebeln im Bratfett 2-3 Minuten braten.
3.
Abkühlen lassen. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Senf in einer Schüssel verquirlen. Zuletzt das Öl darunterrühren. Bohnen mit Pilzen, Zwiebeln und Vinaigrette vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen. Speck und Thymian über den Salat streuen. Dazu schmeckt Bauernbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved