Schnelle Meeresfrüchte-Paella

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelle Meeresfrüchte-Paella Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 150 g   Staudensellerie  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • 150 g   Basmatireis  
  • 1 (750 g, aufgetaut)  Pk. gemischte TK-Meeresfrüchte  
  • 4 El   Olivenöl  
  • 8   Garnelenschwänze (ohne Kopf und Schale) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Döschen   gemahlener Safran  
  • 1 Tl   edelsüßes Paprikapulver  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1/2   unbehandelte Zitrone  

Zubereitung

35 Minuten
1.
Rote Paprikaschote und rote Zwiebel fein würfeln. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden, Staudenselleriegrün und glatte Petersilie fein hacken. Basmatireis nach Packungsanweisung kochen. Gemischte TK-Meeresfrüchte zwischen Küchenpapier trockentupfen.
2.
Die Gemüse in einer großen, beschichteten Pfanne oder einem Wok in Olivenöl 3 Min. braten. Garnelenschwänze und die Meeresfrüchte zum Gemüse geben und weitere 5 Min. braten. Knoblauchzehe durchpressen und mit gemahlenem Safran und edelsüßem Paprikapulver unterheben.
3.
Den gegarten Reis gut abgetropft unterrühren und weitere 2 Min. braten. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Mit Selleriegrün und Petersilie bestreuen. Unbehandelte Zitrone in dünne Schnitze schneiden.
4.
Paella mit der Zitrone servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved