Schnelle Spinatpizza

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelle Spinatpizza Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   junger Spinat  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • je 200 g   rote und gelbe Kirschtomaten  
  • 1 (ca. 375 g, ca. 35 cm Ø, 7–8 mm dick)  flaches Fladenbrot  
  • 175 g   Tomatenketchup  
  • 150 g   Goudakäse  
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. Spinat putzen und waschen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Spinat und 2–3 EL Wasser zugeben.
2.
Spinat zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten waschen und halbieren. Fladenbrot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Tomatenketchup bestreichen. Mit Tomaten und Spinat belegen.
3.
Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 7 Minuten überbacken. Herausnehmen, in Stücke schneiden und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved