Schneller Geflügelsalat mit Curry-Saure-Sahne-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleiner Kopf (ca. 750 g) Blumenkohl  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 1 TL   Senf  
  • 1-2 TL   Curry  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   Nudeln (z. B. Farfalle) 
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 4 Stiel(e)   Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen schneiden. Saure Sahne und Senf cremig rühren. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets unter Wenden 10-15 Minuten goldbraun braten. Inzwischen Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.
3.
Nach 5 Minuten die tiefgefrorenen Erbsen zufügen. Nudeln und Gemüse abgießen und mischen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden und mit Nudeln und Gemüse servieren. Etwas Currysoße über den Salat geben, den Rest dazureichen.
4.
Mit Curry bestäuben und mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved