Schnelles Chili

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelles Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln (ca. 160 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 (ca. 250 g)  rote Paprikaschote 
  • 1/2 (ca. 250 g)  Stangensellerie 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidney-Bohnen 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais 
  • 1 EL  Öl 
  • 300 Rinderhackfleisch 
  • 1   Tüte Chili con Carne Fix 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten 
  • 2 Stiel(e)  Koriander und Petersilie 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Stangensellerie waschen, putzen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
2.
Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Mais abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hack kräftig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Stangensellerie zum Hack geben und kurz mitbraten.
3.
Mit 300 ml Wasser ablöschen. Chili con Carne Fix einrühren und aufkochen. Alles bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Bohnen, Mais und Tomaten zum Chili geben. Tomaten mit dem Rührlöffel leicht zerkleinern.
4.
Koriander und Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken, zum Chili geben und alles kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten. Dazu schmecken Kartoffelspalten oder Pommes frites.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved