Schnelles Hühner-Frikassee

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelles Hühner-Frikassee Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 2   Hähnchenbrüste (à ca. 400 g) 
  •     Salz  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 250 g   tiefgefrorene Pariser Karotten  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 4   Blätterteigpasteten  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 5 EL   trockener Weißwein  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1   Eigelb  
  •     Kerbel und Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen und in Stücke schneiden. Hähnchenbrüste waschen. Hähnchenbrüste und Suppengrün in 1 Liter Salzwasser ca. 30 Minuten garen. Spargel putzen, waschen und in Stücke schneiden. Hühnerbrüste aus der Brühe nehmen, etwas abkühlen lassen. Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen. Spargel, Karotten und Erbsen darin ca. 5 Minuten garen, in ein Sieb geben und die Brühe auffangen. Fleisch von Haut und Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Pasteten auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) gut heiß werden lassen. Fett in einem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Wein unter Rühren ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne und Eigelb verrühren und die Soße damit legieren. Gemüse und Fleisch unterrühren, nochmals abschmecken. Hühner-Frikassee in den Pasteten anrichten. Mit Kerbel und Zitrone garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved