Schnitzel Athen (vier mal anders)

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzel Athen (vier mal anders) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1 TL  + 2 EL Öl 
  • 2 Würfel (à 112,5 g)  tiefgefrorener Blattspinat 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 (à 150 g)  Hähnchenfilets 
  • 3   kleine Tomaten (à ca. 35 g) 
  • 50 Schafskäse 
  • 1   Knoblauchzehe 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Spinat und 75 ml Wasser zufügen und 7-9 Minuten im geschlossenen Topf erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten, herausnehmen. Inzwischen Tomaten waschen, trocken reiben und in feine Spalten schneiden.
3.
Schafskäse fein zerbröseln. Knoblauch schälen und in feine Spalten schneiden. Ca. 20 g Spinat auf jedem Hähnchenfilet verteilen. Tomatenspalten und Schafskäse darüberstreuen. Mit Knoblauchspalten garnieren.
4.
Unter dem vorgeheizten Grill überbacken, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Auf Tellern anrichten, Rest Spinat dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved