Schnitzel in Kartoffelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Kenia-Böhnchen  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 400 g   Kartoffeln  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1   Ei  
  • 4   Schweineschnitzel  
  •     (à ca. 160 g) 
  • 2 EL   Mehl  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (370 ml)  passierte Tomaten  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck  
  •     Tomate zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Bohnen putzen und in Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Petersilie waschen und fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie untermischen. Ei verschlagen. Schnitzel zunächst im Mehl, dann im Ei und anschließend in den Kartoffelraspeln wenden. Dabei die Raspel gut andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze braten. Ab und zu wenden. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Sahne und passierten Tomaten ablöschen und mit Salz, Cayennepfeffer und Paprika abschmecken. Böhnchen abtropfen lassen und 4 kleine Bündel jeweils mit einer Scheibe Speck umwickeln. Bohnenpäckchen kurz bei den Schnitzeln mitbraten. Schnitzel, Bohnen und Tomatensoße auf Tellern anrichten. Mit einer Tomatenspalte garnieren
2.
E 48,18 g/ F 61,12 g/ KH 26,49 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 18 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved